ICQ mit neuer Optik wieder da

Oha, hätte mir nicht gedacht, dass es diesen Dienst überhaupt noch gibt. Einen, den wir in unserer Jugend, also vor 25-20 Jahre permanent benutzt haben: ICQ! Ich bin mir sicher, jeder der zumindest in den 80ern geboren wurde, kann sich an den populären Messenger noch erinnern. Irgendwie hat man in den letzte 2 Jahrzehnten alles falsch gemacht, was man falsch machen kann, inkl. den Sprung auf die mobilen Geräte verpennt, die dann von Whatsapp und Co umgesetzt wurden.

Anscheinend hat in der russische Internet-Konzern Mail.ru übernommen und will jetzt dem Messenger-Oldie neues Leben einhauchen. Jedoch ob es dem Messenger Urgesteint gelingt, verlorene Marktanteile zurückzugewinnen, wage ich dann doch zu bezweifeln, seht nämlich selbst hier:

Quelle: https://icq.com/desktop/de#mac

Die ICQ New getaufte App ist für alle gängigen Plattformen wie Android, iOS, Windows, macOS sowie über das Web verfügbar und orientiert sich, wie man unmissverständlich gleich erkennen kann, an Whatsapp. Weder Interface-Design noch Funktionen wie Sprachnachrichten, Gruppen-Chats oder Videotelefonie unterscheiden sich großartig vom derzeitigen Messaging-Marktführer.

Das einzige, wo man definitiv stärker auffällt, ist der eher magere Datenschutz, mit der ICQ im Jahr 2020 daherkommt. Meh!

Also ich weiss nicht, wie ihr das seht, aber ich sehe aktuell keinen Grund, warum ich ICQ eine neue Chance geben sollte, wenn man hier nur altbekanntes serviert. Da muss schon mehr her, um Leute vom Umstieg von Whatsapp auf ICQ zu motivieren. Und die sehe ich bei ICQ NEW nicht.