Schnell was Gutes essen

Nicht immer muss es der Fertigfrass sein, wenn es schnell und einfach gehen muss. Generell bin ich kein Fan von Fertigessen, man weiss nicht was drinnen ist, oft mit Geschmacksverstärkern ohne Ende vollgestopft und selbst dann schmeckt es nicht soooo wirklich. Und auswärts essen gehen habe ich aktuell die Tage auch wenig Lust.

Also wenns mal schneller gehen muss und ich dennoch was leckeres essen mag, dann sind Pfannkuchen immer meine erste Wahl, die man echt mit allem befüllen kann. Diese hier waren mit einer Zwiebel / Champignon Sauce, aber zum Nachtisch gabs einen Pfannkuchen mit Nutella! 😀 Nicht wirklich gut für die Figur, aber hey, der Sommer ist vorbei und die Zeit der Pullis ist angebrochen, wo man die überflüssigen Pfunden ein wenig verstecken kann.

Nom, Nom, Nom, war echt lecker! Und wie gesagt, ging auch super einfach!

Könnte so der neuste iMac aussehen?

Seit mehr als zehn Jahren hat sich der iMac vom Äußeren kaum verändert. Doch jetzt im Jahr 2020 könnte uns allerdings ein Redesign bevorstehen und alle fragen sich, wie der iMac 2020 aussehen könnte. Natürlich gibt es einige Designer, die sich zum neuen Look des iMac Gedanken gemacht haben, so auch Designer Viktor Kádár und Patrik Borgatai. Und die beiden glauben, dass sich Apple beim Pro Display XDR bedienen könnten, zumindest was den Standfuss angeht und diesen zum iMac 2020 bringen.

In ihrem Konzept haben Kádár und Borgatai die Designs vom iMac und dem kürzlich erschienenen Pro Display XDR miteinander verschmolzen. Diese Kombination könnte mehr Flexibilität bei der Displayposition geben und auch die Bildschirmränder verringern. Und so könnte der iMac 2020 aussehen, wenn es nach den beiden Designern geht.

The new iMac’s introduction video shows ALTRD Studio’s dedication to design and creation. We are happy to reveal our latest Apple concept.

Also mir würde das schon gut gefallen, kann mir aber nicht vorstellen, dass Apple hier den 1000 Euro teuren Standfuss im Standard iMac unterbringen wird, der in der 21,5 Zoll Variante bei 1299 Euro und bei der 27 Zoll Variante bei 2099 Euro anfängt. Beim iMac Pro mit 5499 Euro würde das Design rund um den tollen Standfuss wohl eher Sinn machen.

Da mein iMac auch schon 7 Jahre alt ist, überlege ich mir, die nächste Generation definitiv zu kaufen, unter 27 Zoll werde ich aber mir nichts zulegen. Das heisst unter 2000 Euro geht mal gar nichts, aber wenn Apple so ein Ding rausbringen sollte, wie es sich Kádár und Borgatai vorstellen, würde ich auch 5000 Euro für den iMac Pro springen lassen. Müsste ich halt auf Pump kaufen, was aber in den Zeiten kein Problem sein sollte, bei den niedrigen Zinsen, die die Banken aktuell anbieten! Die Standader hätte hier ein gutes Angebot parat, wo ich bei einer Laufzeit von 5 Jahren nur 89,90 Euro im Monat zahlen müssen!

Quelle: https://www.finanzer.at/online-kredit-oesterreich-anbieter-im-test/

Aber ja, zwecks der Finanzierung mach ich mir erst Gedanken, wenn Apple den neuen iMac wirklich vorstellt, langsam aber sicher wird’s aber Zeit, dass Apple hier dem iMac ein Update verpasst. Denn der normale iMac hatte sein letzte Update im März 2019, also ein Jahr bereits her und der iMac Pro sogar Dezember 2017, das sind schon über 2 Jahre, die der „Pro“ Rechner auf dem Buckel hat. Für den würde ich keine 5500 Euro mehr ausgehen 😛

Quelle: https://www.maceinsteiger.de/ueber-apple/produktlebenszyklus-kaufberatung/

Also ja, ich würde mir es sehr wünschen, dass Apple einen wirklich sexy iMac zu einem guten Preis auf den Markt wirft, denn nach 7 Jahren wird es wirklich Zeit bei mir für eine Neuanschaffung. Für die iMacs versprach der gut informierte Apple-Experte Ming-Chi Kuo kürzlich ein Update für Ende des Jahres, mal sehen, ob es so eintreffen wird.

Happy New Year 2020!

Soda, wir haben es geschafft, wir sind im neuen Jahr! Yaaaaay! 2020, lasst es uns angehen. Und hier gleich mal das passende Foto gefunden, welches sich einige von uns zu Herzen nehmen können.

Wenn du wirklich etwas willst, wirst du einen Weg finden.. wenn nicht, wirst du eine Ausrede finden.

Wie wahr, wie wahr! Ich habe 2020 wirklich einiges vor und will mich heuer nicht mehr ablenken lassen. Volle Konzentration auf die eigene Arbeit, sich von anderen nicht ablenken lassen und sein eigenes Ding voll durchziehen. Mein Vorsatz für 2020: einfach alles besser und konsequenter umsetzen, als 2019!

Auf ein (vor allem) gesundes 2020! Lasst uns das Jahr rocken!

Frohe Weihnachten meine Lieben!

Ho, Ho, Ho! Und Frohe Weihnachten an euch alle! Ich hoffe sehr, dass ihr gestern einen feinen Heiligen Abend hattet und auch brav in der Weihnachtsmette wart. Meine Family und ich haben das auf jeden Fall gemacht und wirklich einen schönen Auftakt in die Weihnachtsfeiertage gehabt.

Was sagt ihr zu unserem Weihnachtsbaum? Wahnsinn, meint ihr nicht? 😀

Ich wünsch euch allen wirklich von Herzen ein frohes Weihnachtsfest, welches ihr hoffentlich im Kreise eurer Liebsten feiern könnt. Wer auch immer diese Personen sind. Geniesst die Feiertage und rutscht dann auch gut ins neue Jahr rüber, wir lesen uns dann 2019 wieder! Prosit und auf ein hoffentlich gesundes 2019!